Moldflow Simulation

Mithilfe unserer Simulationen für Kunststoffspritzgussverfahren können wir bereits vor der Herstellung  die Einspritzungen in Ihr Produkt simulieren. Dabei stehen uns viele verschiedene Simulationsfunktionen zur Verfügung.
So kann zum Beispiel durch genaue Betrachtung der Füllphase das Fließverhalten der Kunststoffschmelze bestimmt werden. Durch Verbesserung des Nachdrucks und durch Veranschaulichung der möglichen Verkleinerung des Volumens können Oberflächendefekte wie Bindenähte oder Einfallstellen vermieden werden und durch entsprechende Ausrichtung der Fasern kann die Schwindung im Formteil reduziert werden.
Dies sind jedoch nur wenige der vielen Möglichkeiten, die wir nutzen, um Ihr Produkt mithilfe der Moldflowsimulation zu optimieren. Dadurch werden Fehler in der Fertigung vermieden und das Produkt kann schneller am Markt eingeführt werden. Unsere Moldflowsimulation führen wir bei allen Kunststoffteilen durch, die für Scheinwerfer relevant sind: unsere Simulation deckt von Gehäuse bis zur Scheibe alle Bauteile ab.

 

Kontakt aufnehmen